Sternenfeld Schwan – Supernova – Geburt der Liebe

2022 soll eine Verschmelzung zweier Sterne im Sternenfeld Schwan stattfinden, die mit freiem Auge zu sehen sein wird. Allerdings kennen wir den genauen Zeitpunkt dieses Himmelsereignisses noch nicht. Beide Sterne gehören nicht zum Sternenfeld Schwan, doch sie haben sich diesen Bewusstseinsraum der Lotusliebe ausgewählt, um über ihre Vereinigung ein Sternentor zu öffnen, über das eine erweiterte Liebesenergie, eine kosmische Liebesenergie auf die Erde strahlen und kommen kann und wird. Dadurch verändert sich die Liebesfähigkeit und -möglichkeit auf Gaia, weil es einer Liebesschwingungserhöhung gleicht. Das zelebrieren und bereiten wir an diesem Wochenende vor, gemeinsam mit unseren feinstofflichen Geschwistern.

Dieses Himmelsereignis wird auch als Rote Nova oder als Supernova bezeichnet, wobei letzteres astronomisch gesehen nicht ganz korrekt ist. 2002 (!) fand eine vergleichbare Sternenfusion im Sternenfeld Einhorn statt, auch wenn diese nicht ohne entsprechende Hilfsmittel sichtbar gewesen ist.

Der Liebestanz der beiden Sterne hat schon vor einiger Zeit begonnen und dabei kamen sie sich immer näher und tun dieses nach wie vor, bis sie kollidieren bzw. verschmelzen werden. Dabei entsteht eine Lichtwelle, die Veränderung fördert. Da sie in das Sternenfeld Schwan eingebettet ist, bezieht sie sich auf unseren Umgang mit uns selbst und auf unsere Partnerschaften und Beziehungen. Wir beginnen vermehrt, unsere Seelenliebe zu leben!

Aufgrund der Lichtgeschwindigkeit hat die Vereinigung der beiden Sterne bereits stattgefunden, wenn wir sie in unserem Hier und Jetzt sehen können, d. h. wir nehmen in unserer Gegenwart etwas wahr, was in der Vergangenheit geschehen ist. In diesem Zusammenhang möchte uns die geistige Welt nicht nur etwas über unsere Manifestationskraft lehren sondern ebenso über unsere Zeit-Raum-Linie und mit ihr spielen.       

Unsere Lichtgeschwister freuen sich darauf, mit uns einen transformatorischen Neubeginn zu erleben und die Geburt der Liebe zu feiern. Der Schwan, als Symbol der reinen und wahren Seelenliebe, begleitet und segnet uns dabei. Er hilft uns, die Zeichen der Zeit zu erkennen und sie auf der Erde umsetzen und leben zu können. Liebe ist. Jetzt!   

Termin: 22. – 24. 07.
Fr & Sa 10 – 18 Uhr, So 10 – 17 Uhr
Ort: U7, Aldrans
Austausch: € 266,40 (inkl. 20 % MwSt.)
Anmeldungen: info@ava-minatti.at